Frühlingsschmetterlinge

Beginne mit einem Versprechen

Ich wünsche mir,

dass wir uns niemals aus den Augen verlieren. Die letzten Wochen … sie waren zu viel. Ich möchte nicht, dass wir uns entfernen. Ich will, dass wir zusammenhalten.

 

Philip, 27.02.2015


 

Fragmente aus Schmerz, Sehnsucht, Vertrauen und Hoffnung bilden den Wendepunkt einer unzertrennlichen Freundschaft von sieben Jungen.

Man sagt, der Augenblick, bevor die Sonne aufgeht, ist der Moment, in dem es am dunkelsten ist. Jeder von uns trägt sein Päckchen und bislang war ich immer der Meinung, dass unsere Freundschaft stark genug ist, um alle Hürden zu überwinden.
Doch etwas hat sich in den vergangenen Wochen geändert.
Eine Wendung, die niemand von uns vorhergesehen hat.

 

Adam steht im Schatten der Erwartungen seines Vaters. Er verstellt sich zwanghaft, bis er es nicht mehr ertragen kann. Und dann ist da auch noch Derek, sein ehemals bester Freund, der nach vier Jahren Funkstille plötzlich wieder in sein Leben tritt. Alte Wunden werden aufgerissen und damit unangenehme Wahrheiten ans Licht gebracht.

Evan steht mit beiden Beinen im Leben. Als sich ihm eine einmalige Gelegenheit bietet, muss er sich entscheiden: Wählt er die Freundschaft zu den Jungen oder die Chance, seinem großen Traum näher zu kommen?


Bewertung auf Amazon
Bewertung auf Lovelybooks
Bewertung auf Hugendubel
Bewertung auf Instagram
Bewertung auf Lesejury