Wintersternenhimmel

Du gehst niemals allein

Das ist nicht fair. Wir hatten es uns versprochen.

Wir wollten immer füreinander da sein, egal, in welcher Lebenslage. Wir hatten uns versprochen, uns niemals zu belügen und uns gegenseitig die Stütze zu sein, die wir brauchen.

 

Colin, 11.03.2017

Sieben Jungen. Beste Freunde.

Ein Versprechen auf Lebzeiten.

Ein tiefer Riss, der das sorgsam errichtete Kartenhaus zum Einsturz brachte.

 

Damals hatte ich die Vorstellung, dass es jedes Jahr so sein kann. Dass wir für immer sorgenfrei sein könnten, solange wir zusammen sind. Ich wünsche mir, sie wären bei mir.

Und plötzlich lässt mich der Gedanke erstarren.

Eine Alarmglocke schrillt in meinem Kopf.

 

Sei kein Idiot.

Es wird nie wieder wie früher werden und du bist einer dieser Gründe, warum du nun auf einem Scherbenhaufen voller Erinnerungen stehst.

 

Philip liegt im Koma. Von Schuldgefühlen geplagt, distanziert sich Ryan von seinen Freunden, die er unbewusst in die Verantwortung zieht. Der plötzliche Kontakt zu seiner alten Romanze Lisa führt ihn direkt in die Arme seiner ehemaligen Straßengang. Zwischen Drogen, Lust und einem fast vergessenen Versprechen beginnt für Ryan ein schmerzhafter Weg der Aufarbeitung ins Ungewisse.

coming soon